• die Inotec App ist da!

Wir machen aus unseren Kunden helle Köpfe

Die Inotec Vorschriften App für Not- und Sicherheitsbeleuchtung – auf Google Play und im Apple App-Store

Die Auszeichnung von Not- und Rettungswegen sowie die Notbeleuchtung öffentlicher und halböffentlicher Räume unterliegt in der Schweiz und Europa einer strengen Normung und Regulierung.

Zur Navigation und dem Verständnis vielfältiger Normen und Gesetze hat die Firma Inotec Sicherheitstechnik (Schweiz) AG eine App für iOS und Android entwickelt. Inotec ist ein mittelständisches, Schweizer Unternehmen mit dem Ziel innovative und kundenorientierte Entwicklungen im Bereich Not- und Sicherheitsbeleuchtung zu realisieren. Inotec leistet innovative Arbeit angefangen bei statischer Notbeleuchtung über vereinfachte Installation durch Joker-Technik und BUS-Systeme bis hin zu neuen Fluchtwegkonzepten, wie der dynamischen Fluchtweglenkung.

Ziel der App ist es Fachbegriffe greifbar und verständlich zu machen, lösungsorientierte Ansätze aufzuzeigen, Hilfe bei der Interpretation von Vorschriften und Normen zu bieten und die Brücke zu den Behörden zu schlagen – kurz: die Kompetenz von Sicherheitsverantwortlichen in der Bauplanung zu fördern.

So unterliegen Notlicht-Zentralen, Rettungszeichen und Sicherheitsleuchten internationalen Mindeststandards (z.B. SN EN Normen), die alle Aspekte von der technischen Gestaltung bis zur Verwendung abdecken. Damit wurde eine Vergleichbarkeit der Produkte innerhalb Europas erreicht.

Zusätzlich können ebenfalls nationale oder regionale Vorschriften, Richtlinien und Gesetze die Minimalanforderungen verschärfen, wie zum Beispiel die Schweizerischen VKF-Brandschutzvorschriften und Brandschutzrichtlinien. Dies geschieht um einen besseren Schutz von Personen und Sachwerten zu erreichen.

Elektroplaner und Architekten finden in der App übersichtlich aufgelistet alle Information über erforderliche und empfohlene Rettungszeichen- und Sicherheitsbeleuchtung, geordnet nach Gebäudetyp und Nutzungsart, deren Installationshöhe und –abstände sowie viele weitere zu erfüllende Bedingungen.

Die in Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbare App bietet eine aktuelle Sammlung der in der Schweiz gültigen Gesetze, Normen und Richtlinien über Notlicht-Zentralen, Sicherheitsbeleuchtung, Rettungszeichen, Fluchtwege und vieles mehr.