InoView Überwachungssoftware

Notlicht-Systeme sind sicherheitstechnische Einrichtungen, die Personenschäden in Gefahrsituationen verhindern sollen. Dazu gehört, dass diese Systeme stets betriebsbereit sind und bestmöglichst gewartet werden. Hierbei unterstützt Sie die zentrale Überwachungssoftware InoView.

 Die innovative Neuentwicklung aus dem Hause Inotec ermöglicht den Anschluss und die Darstellung aller Inotec Systeme wie CLS 24, CPS 220/64 und CPS 220/48.1 über das Netzwerk oder das eigene Inotec BUS-System. Damit realisiert InoView die zentrale Überwachung unterschiedliche Gerätefamilien auf einer anwenderfreundlichen und systemunabhängigen Oberfläche. Es können mehr als 200 Geräte überwacht und protokolliert werden. Darüber hinaus ist eine Mehrbenutzerbedienung einfach realisierbar und kann dank der Benutzerverwaltung mit Ansichts-oder Rechteeinschränkungen einfach umgesetzt werden.

Das neue innovative System ist als Client-Server-Modell aufgebaut und kann als Dienst ausgeführt werden. Dadurch wird eine leichte Erweiterbarkeit und individuelle Anpassbarkeit erreicht. Es besteht auch die Möglichkeit einer Anbindung von externen Systemen über Firewall oder über das eigene V-LAN-Firmennetzwerk. Zudem können strangunabhängige Notlicht-Gruppen oder -Bereiche erstellt werden, und das Hinterlegen von Grundrissdarstellungen ist so einfach wie noch nie. Dabei werden direkt auf den im Vektorformat hinterlegten Grundrissen die grafisch dargestellten Sicherheitsleuchten platziert. Diese zeigen dynamisch den Status der Leuchten im Grundriss. Darüber hinaus können ganze Grundrisse hinterlegt werden, die sich vergrössern lassen und so eine optimale Übersicht bieten. 

InoView | deutsch englisch

Überwachungssoftware